Sie haben Fragen?
02244 870975
Sie haben Fragen?
02244 870975

Service

Sie möchten Verkaufen?

stock.adobe.com: © goodluz, #58883720

Vereinbaren Sie Ihr persönliches Beratungsgespräch in unserem Büro: 02244-870975

Zur Verkaufsanfrage

Lexikon

Hier finden Sie Erläuterungen zu den wichtigsten Begriffen rund um das Thema Immobilie

Sachverständiger
Sachverständige haben im Bauwesen und Immobiliensektor die Aufgabe, neutral zu beraten, zu prüfen und zu begutachten. Ihre Dokumentationen dienen oft als Grundlage für Preisverhandlungen, Vertragsgestaltungen oder Gerichtsverhandlungen.

Sachwert
Der Sachwert ist der Wert von Wirtschaftsgütern wie z.B. Gebäuden. Er ist die Summe von Bodenwert, Bauwert der Außenanlagen und Gebäudewert.

Sanierung
Unter dem Begriff Sanierung versteht man die Erneuerung von Teilen eines Gebäudes durch grundlegende Renovierungs- und Reparaturmaßnahmen.

Satteldach
Das Satteldach besteht aus zwei oder mehr geneigten Flächen, die an der höchsten Stelle aufeinander treffen.

Schlüsselfertig
Wurde der Bau eines Gebäudes als „schlüsselfertig“ vereinbart, bedeutet dies, dass sämtliche Leistungen und Arbeiten zum Zeitpunkt der Abnahme abgeschlossen sind. Je nach Bauunternehmen kann das Stadium der Fertigstellung allerdings variieren.

Schalldämmung
Eine professionelle Schalldämmung verhindert, dass Lärm und Geräusche von außen in das Innere eines Gebäudes gelangen.

Schlussabnahme
Bei der Schlussabnahme (auch Gebrauchsabnahme genannt) bestätigen die Behörden, dass ein Gebäude bautechnisch und baurechtlich genutzt werden kann. Ebenfalls wird die finale Abnahme eines Bauvorhabens durch den Bauherren als Schlussabnahme bezeichnet.

Schufa
Die Abkürzung Schufa steht für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“ und gibt Auskunft über die Kreditwürdigkeit von Personen.

Schönheitsreparaturen
Der Begriff Schönheitsreparaturen deckt alle Maßnahmen ab, die Mieter für die Instandsetzung einer Wohnung vornehmen.

Solaranlage
Eine Solaranlage wandelt Sonnenenergie in eine andere Energieform um.

Sondernutzungsrecht
Mit einem Sondernutzungsrecht kann ein Wohneigentümer einen bestimmten Bereich eines gemeinschaftlichen Eigentums nutzen.

Sondertilgung
Eine Sondertilgung ist eine Zahlung, die außerhalb der vereinbarten Ratenzahlungen eines Darlehens gezahlt wird und somit dessen Laufzeit verkürzt.

Statik
Im Bauwesen wird durch die Statik die Tragfähigkeit und Stabilität eines Gebäudes sichergestellt. Sie wird von Architekten und Ingenieuren unter Berücksichtigung verschiedenster Kriterien berechnet.

Staffelmiete
Der Begriff Staffelmiete beschreibt eine Miete, die sich nach einem festgelegten Zeitraum automatisch erhöht. Die Mieterhöhungen werden bereits bei Vertragsunterzeichnung vereinbart.